Allen Freunden des American Football ein Gruß zu den Festtagen und zum Jahreswechsel von den Wildbells:


Ein Ausblick auf das kommende Jahr 2015:

Das ist das Jahr der Wildbells. Wir haben was zu feiern:

Es war(en) einmal... vier vom American Football und den Munich Cowboys begeisterte Fans die 1995 zusammenfanden und die Wildbells als "The 12th man on the field" (der amerikanische Name für die Fans, die als "12 Mann" das Spiel mitentscheiden) gründeten. "Wild" nach der Stadionhymne der Munich Cowboys "Wild Things" und "Bells" für unser Kennzeichen die Glocken. Seitdem ist unsere Unterstützung der Munich Cowboys nicht zu überhören!

Allen Beteiligten macht's Spaß beim Spiel. Also mitmachen - auf geht's!


Neuer Spielmacher 2015 – QB der Seniors Cedric Townsend

Die Munich Cowboys begrüßen Cedric Townsend als den neuen Quarterback für die Saison 2015. „Cedric ist der Führungsspieler, den wir für unsere Entwicklung brauchen. Er hat sehr viel internationale Erfahrung, bringt die spielerische Klasse mit, um jeden Mitspieler weiter nach vorne zu bringen. Wir sind stolz, dass Cedric sich für unser Programm entschieden hat und freuen uns auf eine tolle Zusammenarbeit.“, so Munich Cowboys Geschäftsführer Thorsten Friemel.

Cedric Townsend spielte bei den Wesleyan College aus North Carolina von 2004 bis 2007 als USA South Player of the Year. 2008 wechselte er nach Schweden zu den Carlstad Crusaders, auch als Offensive Coordinators. 2010 bis 2013 führte er die Offense der Franken Knights, ehe er in die Schweiz zu den Calanda Broncos wechselte.

Jetzt begrüßen wir Ihn herzlich bei den Munich Cowboys 2015!


Schöner Abschluß zum Jahresende:

Zehn Juniors erfolgreich mit den Warriors.

Beim U17 Länderturnier in Bochum konnten die Bavarian Warriors mit insgesamt zehn Munich Cowboys Juniors Spielern einen guten 2. Platz erringen. Am ersten Turniertag besiegte die bayerische Auswahlmannschaft zunächst Baden-Württemberg mit 18:0. Später wurden die Hessen mit 14:6 geschlagen.

Am zweiten Tag gewann man gegen Rheinland-Pfalz/Saarland mit 14:0. Einzig gegen die Auswahl aus Nordrhein-Westfalen musste man sich letztlich mit 0:28 geschlagen geben.

Herzlichen Glückwunsch an Manuel Bergmann, Benjamin Bockstadt, Maximilian Dahl, Jan Halozan, Marlon Malki, Nermin Mujkic, Marco Plese, Florian Schwarzhuber, Maxim Soujon und Vladimir Zhigay!


Neuer Headcoach des Munich Cowboys GFL Teams für 2015!

Die Munich Cowboys haben sich nach 3 Jahren von James Craig als Head Coach getrennt. „Wir danken James Craig für die hervorragende Arbeit und die damit verbundenen Erfolge. Die Munich Cowboys wünschen ihm sportlich und privat alles Gute.“, erläutert Munich Cowboys Präsident Werner L. Maier.

Neuer Headcoach ist Denauld Brown. Er sammelte als Spieler Ende der 90er Jahre NFL-Erfahrungen sowohl bei den Washington Redskins als auch den Seattle Seahawks. In Europa lief er in der NFL Europe als Defensive Lineman für die Frankfurt Galaxy auf. Als Trainer spezialisierte sich Brown im Defensivbereich. Ab 2003 war Brown für die NFLE Teams Barcelona Dragons, Scottish Claymores sowie Hamburg Sea Devils tätig., bevor er wieder in die USA zurückkehrte. Dort war er im College-Football engagiert, bevor er von den Bielefeld Bulldogs als Head Coach berufen wurde.

Herzlich willkommen in München!


11. und 12 10. 2014 – die letzten Spiele der Saison

Munich Cowboys Herren II vs. Rosenheim Rebels gewinnen am 11. Oktober ihr letztes Spiel in Rosenheim mit 14 zu 0. Das ist ein gutes Ergebnis und lässt hoffnungvoll auf die nächste Saison schauen.

Munich Cowboys B Jugend in den letzten Spielen im Dante

Das erste Spiel gegen die Jugendmannschaft der Erding Bulls musste leider abgebrochen werden, wegen einer schwereren Verletzung des Quarterbacks. Gute Besserung und alle Gute wünschen die Wildbells!

Im zweiten Spiel ging es gegen die München Rangers in einer kampfbetonten, spannenden Begegnung. Ein Sieg der Cowboys war greifbar, aber die Offense konnte etliche gute Pässe des Quarterbacks nicht verwerten. Die Cowboys Defense hielt sehr gut, aber die Punkte fehlten. So stand es am Ende 0 zu 0.

Die Jungs haben eine gute Entwicklung hinter sich, was für die nächste Saison hoffen lässt.


4. 10. Munich Cowboys Herren II vs. Rosenheim Rebels

Unsere Jungs werden immer besser. Mit 3 spektakulären Touchdown-Läufen verließen sie das Feld mit einem 21 zu 0 Sieg. Die Rebellen aus Rosenheim machten ihnen dabei das Laufspiel schwer, aber gute Runs gelangen ihnen immer wieder. Auch wenn viele Pässe noch nicht so genau waren, sie gaben aber den Ausschlag für den Sieg. Ein großes „BRAVO“ von den Fans, die war en natürlich voll im Einsatz:

Eine deutliche Steigerung der Leistungen lässt uns gut in die Zukunft blicken. Diese gibt's bereits am 11.10. um 15 Uhr beim Rückspiel in Rosenheim zum Saisonabschluss.


27. 9. Munich Cowboys Herren II vs. Bad Tölz Capricorns

Die 2. Mannschaft der Munich Cowboys war gegen die Bad Tölz Capricorns hoch motiviert. Mit einem Sieg von 41 zu 12 krönten sie die bisherige Aufbauarbeit in der Aufbauliga – drum heißt die so! Cool

Die Munich Cowboys B-Jugend hatte im Turnier i urnier dann aber mit einem 14:8 Sieg gegen die München Rangers. Lachend

 Weiter geh's am 12. Oktober mit dem letzten Turnier der B-Jugend im Dantestadion. Da lasst Euch mal blicken und unterstützt unseren Nachwuchs! Brüllend


20. 9. Munich Cowboys Herren GFL vs. N.Y Lions Braunschweig

Das Viertelfinale der GFL haben die Munich Cowboys erreicht. Das war das Ziel für die Saison 2014. Gegen den Deutschen Meister, die N.Y. Lions in Braunschweig, zu verlieren mit 28:69 ist keine Schande.

Einigen Wildbells war auch die Fahrt nach Braunschweig nicht zu weit.

 

 Insgesamt war es eine sehr gute Saisonleistung des Teams. Sie erreichten gemeinsam zum zweiten Mal hintereinander die Playoffs.

Im Halbfinale treffen die Newyorker Lions auf die Cologne Falcons, Schwäbisch Hall spielt gegen Dresden.

Munich Cowboys Herren II

Die zweite Mannschaft der Munich Cowboys verlor im Auswärtsspiel in Bad Tölz in der Aufbauliga eine ganz knapp mit 12:14. Aber das knappe Ergebnis ist Zeichen für die tolle sportliche Entwicklung, die das Team nimmt.


6. 9. 2014 – Munich Cowboys vs. Marburg Mercenaries

Ein schöner Tag für die Munich Cowboys Herren beim letzten GFL-Heimspiel: Mit einem überlegenen Sieg von 54 zu 29 gingen unsere Jungs vom Platz. Damit haben sie sich für die Playoffs am 20.9. in und gegen Braunschweig qualifiziert – „Ziel erreicht Headcoach!“



Gleich im ersten Viertel markierte Benedikt Englmann mit 2 Touchdowns und 14 Punkten. Die Söldner aus Marburg brachten es nur zu einem Fieldgoal mit 3 Punkten. Bis zur Halbzeit brachten Tyler Davis und Colson Hosford nochmal 14 Punkte, gekontert von 12 Punkten von den Mercenaries zum Halbzeitstand von 28 zu 15.

Im 3. Viertel gab es wieder 14 Punkte durch Tyler Davis und Markus Gärtner. Die PAT wurden von Daniel Nentwich sicher verwandelt. Aber die Mercenaries gaben nicht auf und punkteten mit weiteren 14.

Das letzte Viertel beherrschten die Cowboys mit 12 weiteren Punkten durch die Brüder Markus und Fabien Gärtner zum Endstand von 54 zu 29 für die Cowboys.

Der Punktesegen war natürlich nur möglich durch die Leistungen unseres Quarterbacks Blake Bolles - der von der O-Line genügend Zeit erhielt (Bravo liebe O-Liner) - und durch unsere starke Defense.


Die Wildbells übergaben dann auch ihre Trophäe zum MVP an Tyler Davis.



Am Ende des Spiels stellte Präsident Werner Mayer unser Jüngstes Team der Flaggies und ihre Betreuer vor, welche Bayerische Flagmeister geworden sind. Sein Dank und der aller Fans ging auch an unser Spirit-Squad. Über 1000 Zuschauer und Fans dankten mit großem Applaus.

Wie geht’s weiter? Wir haben ja noch eine 2. Herrenmannschaft, die am 27.9. und 4.10. im Dante und am 20.9. und 11.10. auswärts spielen – siehe Terminplan.


30. 8. 2014 Munich Cowboys Herren GFLAuswärtsspiel in Mannheim

Die Munich Cowboys gewinnen nach ereignisreichem Spiel mit 44:40 in Mannheim.

Ein ereignisreiches Spiel bei dem die Munich Cowboys mit MVP Benedikt Englmann gleich punkteten. Aber die Banditen waren zur Stelle und glichen aus. So ging es das ganze Spiel mit Hochspannung. Zur Halbzeit stand es 29 zu 19 für unsere Jungs.

Nach der Pause ging's so weiter bis zum Endstand von 44 zu 40 für die Munich Cowboys. Unsere Punktemacher waren Benedikt Englmann, Tyler Davis (2x), Ryan Newell, Blake Bolles, Robin Ortiz und Colson Holford. Da kam jeder mal dran!

Glückwunsch an unser Team!


16. 8. 2014 Munich Cowboys Herren GFLAuswärtsspiel in Rothenburg

Ein überlegener Sieg der Cowboys gegen die Franken Knights! Mit 56 zu 38 zogen die Cowboys auf Platz 4 der GFL Süd. Kurzbericht folgt noch.

Mal sehen wie's weitergeht. Platz nach oben ist noch.

Die Cowboys gewinnen mit 56:38 gegen die Franken Knights. das bedeutet, dass die Cowboys den Klassenerhalt geschafft haben und nicht mehr auf den Relegationsplatz kommen können. Das Ziel ist aber eher ein Playoff-Platz.


9. 8. 2014 Munich Cowboys Herren GFLspielten gegen die Stuttgart Scorpions

Noch ein Spiel, das nichts für schwache Nerven war. Mit dem Tabellenersten der GFL Süd konnten die Munich Cowboys locker mithalten. Die Spannung steigerte sich bis zu den letzten 30 Sekunden!

Zäh fing's an im ersten Viertel, das ohne Punkte endete. Aber dann holten sich die Cowboys mit einem Touchdown von Dominikus Hägel und PAT von Robert Werner die 7:0 Führung.

Nach der Pause ging es mehr zur Sache mit Fieldgoal wurden es dann 10 Punkte. Aber die Scorpions scorten mit 2 Touchdowns die 14 zu 7 Führung. Unbeeindruckt davon zogen die Cowboys nach mit Touchdown von Markus Gärtner, PAT und einem Fielgoal von Robert Weerner zur 20 Punkte Führung. Und so blieb es bis zur letzten Minute. Mit Glück kamen die Scorpions noch in Ballbesitz und zu einem Touchdown + PAT und gewannen das Spiel knapp mit 21 zu 20.

Da half auch die Anfeuerung durch die Wildbells nicht mehr:

Die Offense zeigte neue Spielzüge von Head Coach James Craig. Die Defense brachte eine Spitzenleistung. Und so wählten die Wildbells zum MVP dieses Spiels den LB Ryan Newell für seine zwei Quaterback-Sacks und viele Aktionen, mit denen er den Scorpions den Stachel ausriss!


3. 8. 2014 Munich Cowboys Herren beim Auswärtsspiel gegen die Allgäu Comets in Kempten

Das war wieder mal nichts für schwache Nerven! Beide Teams schenkten sich nichts. Die Cowboys markierten gleich beim ersten Spielzug mit 7 Punkten durch einen Touchdown von Markus Gärtner und wie immer dem zuverlässigen PAT von Robert Werner. Aber die Comets holten im 2. Viertel mit 10 Punkten auf. Dann wurde es zunächst mal nass mit Blitz und Donner - (trocken war's noch nie in Kempten).

Nach der Gewitterpause gelang den Cowboys im 3. Viertel ein Safety zum 9 zu 10 Anschluß.

Imletzten Viertel machten die Comets 2 Tochdowns und 12 Punkte zum Stand von 22 zu 9. Jetzt ging's erst richtig los: Touchdown von Benedikt Englmann mit Fieldgoal von Robert Werner zum 18 zu 22. Da wurden die mitgereisten Wildbells aber wild und feuerten die Cowboys an. Das half,denn in der letzten Minute kamen unsere Jungs wieder in Ballbesitz. Noch 11 Sekunden bis zumSchluß! Das ließ sich unser QB Blake Bolles nicht zweimal sagen und markierte mit einem kühnen Lauf selbst den Touchdown (PAT Robert Werner) mit weitere 7 Punkten zum Sieg mit 25 zu 22! JUBEL und die Sonne kam raus.

Dank an die Comets für ein faires Spiel und ausreichend frisches Wasser von oben.


26. und 27.Juli

Munich Cowboys Herren GFL

In Schwäbisch Hall gab es fürdie Munich Cowboys leider nichts zu holen. Die Begegnnung endtete mit einer Niederlage von 56 zu 27. Damit sind die Munich Cowboys in de3rTabelle weiter an 5. Stelle (von 8). Da gibt es aber noch Ausstiegschancen beim nächsten Spiel am 3.8. in Kempten! Auf geht’s.

Munich Cowboys Flagriders C beim Finalturnier um die Bayerische Meisterschaft!

Die C-Jugend Flag der Munich Cowboys spielte am Sonntag, den 27. Juli um die Bayerische Meisterschaft. Das Turnier wurde in Fürstenfeldbruck war erfolgreich: Die Munich Cowboys Flaggies gewannen gegen die Fürsty Razorbacks mit 45 zu 0 und gegen Landsberg Express mit 39 zu 6. Damit sind unsere Flagrider an der Spitze als Bayerischer Meister! Großes Lob und Gratulation

Munich Cowboys Juniors

Im Dante gegen die Franken Knights gewannen unsere Juniors überlegen mit 41 zu 6! Damit verteidigten Sie die 4.Position in der Tabelle. Der Bayerische Meister der A Jugend sind die Fürsty Razorbacks - Glückwunsch.


19.und 20.Juli

Munich Cowboys Ladies gegen die Crailshaim Hurricanes. – Es war ein spannendes und knappes Spiel bis zum Schluss. Zwei Minuten vor Spielende stand es 30 zu 30. Ein Stand, der auch den ganzen Spielverlauf wiederspiegelt. Dann der Schock: In der letzten Minute gelang den Hurricanes ein Touchdown mit Conversion zum 38 zu 30 und damit der Sieg im letzten Spiel der Ladies SÜD. Da half auch die Unterstützung durch die Wildbells nichts mehr.

Nun schauen wir auf den Ladies Bowl am 27. 9. 2014 in Crailsheim! 

Munich Cowboys Juniors haben im Dante die München Rangers Jugend mit einem 32 zu 2 Ergebnis überrollt und stehen nun auf Position 4 in der Tabelle.

Munich Cowboys Flagriders C spielten im Turnier in Straubing erfolgreich gegen die München Rangers mit einem 24 zu 6 Sieg. Aber gegen die Straubing Spiders ab es nur ein 0 zu 32. Aber sie stehen trotzdem an der Tabellenspitze! Gute Aussichten für den American Football in München.


12. und 13. Juli 2014

Nachdem wir nun endlich Fußballweltmeister sind – Gratulation – können wir uns wieder voll auf den realen American Football konzentrieren:

Munich Cowboys Herren GFL Bei den Söldnern aus Marburg spielten unsere Seniors mit 6 zu 42 leider nicht so erfolgreich. Gegen die Mercenaries ist für die Cowboys wohl kein Kraut gewachsen. Immerhin hat Benedikt Englmann nach Pass von Blake Bolles unsere Ehre mit dem Touchdown gerettet. Nicht umsonst hatten die Wildbells ihn beim letzten Heimspiel als MVP ausgezeichnet!

Munich Cowboys Herren II Das Spiel ist ausgefallen!

Munich Cowboys Juniors In Kempten holten sich unsere Juniors 2 Punkte mit einem Sieg von 26 zu 20 gegen die Allgäu Comets. Gut so!

Munich Cowboys Flagriders C Unsere Jüngsten sind Spitze! Diese haben sie nach dem ersten Turnier im Juni weiter siegreich bestanden:

Flagriders vs Rangers 25 zu 7 und vs. Straubing Spiders 20 zu 6. Damit sind sie Spitze der Flaggies C. Ein großes Bravo für unsere Jüngsten, die Coaches und ihre Betreuer!


 6. Juli 2014

 Munich Cowboys Juniors und die Munich Rangers Jugend spielten im Münchner Jugendduell. Dabei gewannen die Munich Cowboys Jungs überlegen mit 31 zu 0. Bravo und weiter so!

 Munich Cowboys Herren II konnten in ihrem zweiten Spiel leider nicht and das Erste anknüpfen. Ergebnis: 0 zu 27. Nicht, dass unsere Jungs keine Chancen gehabt hätten, aber die wurden leider versemmelt. Die Defense hat zwar Schlimmeres verhindert, konnte aber die schnellen Touchdowns der Rangers nicht verhindern. Da half auch die Unterstützung durch die Wildbells nichts. Die zwei Punkte gingen verdient an die Rangers.

Da gibt’s für die Coaches noch einiges zu tun! Aber – aller Anfang ist halt schwer. Das Team braucht noch mehr Mitspieler, die am American Football interessiert sind!


 28.Juni 2014 – Der große Munich Cowboys Day!

 Munich Cowboys Juniors spielten im Dante morgens gegen die Fürsty Razorbacks. Leider nicht so erfolgreich, denn am Ende stand es 8 zu 20 für die Wildschweine.

Munich Cowboys Herren II gaben ihr Debüt mit ihrem ersten Spiel. Gegner waren die München Rangers II, die bereits letztes Jahr in der Aufbauliga spielten. Anfangs ging bei Beiden nichts zusammen und das Spiel wurde wg. Strafen von den Schiris verpfiffen. Die Razorbecks zeigten ihre Routine und Gefährlichkeit mit schnellen Läufen und Touchdowns.

Aber spätetstens in der zweiten Hälfte kamen die Munich Cowboys besser zusammen und konnten ihren Touchdown erzielen. Besonders die Defense kam immer besser ins Spiel und konnte den den Angriff der Rangers kontrollieren – von Ausreißern mal abgesehen. War ja auch das allererste Spiel unserer Jungs. Das wird schon! Mit 6 zu 20 holten die Razorbacks ihre Punkte.

Und unsere Jüngsten mit erfolgreichem Start in die Saison

Munich Cowboys Flagriders C: Im Münchner Turnier spielten sie gegen die München Rangers mit 27 zu 0 und gegen die Straubing Spiders knapp mit 28 zu 27. Toller Start in die Saison und wacker gespielt und geschlagen! Es lohnt sich, den ausführlichen Spielbericht zu lesen auf: http://www.munich-cowboys.de/c-jugend-startet-erfolgreich-in-die-flag-football-saison/

 Auswärts gab es die Begegnungen:

 Munich Cowboys Ladies vs. Crailsheim Hurricanes holten sich mit 7 zu 6 die zwei Punkte. Das Rückspiel ist am 19.7. im Dante! Leider auch das letzte Spiel der Ladies in dieser Saison – mangels Gegner.


 21. / 22. Juni 2014

 Munich Cowboys Herren GFL vs. Saarland Hurricanes 39 zu 21

Das Ergebnis ist Balsam auf die Seele jedes Munich Cowboys Fans! Im ersten Viertel punkteten die Hurricans gleich mit einem Touchdown, aber gekontert von den Munich Cowboys zum 6 zu 7. Im zweiten Viertel konnten die brandgefährlichen WR der Hurricans nochmal punkten, aber die Cowboys ließen sich dadurch nicht beirren, und legten mit Fieldgoals (durch Daniel Nentwich) und einem Touchdown nach. Halbzeitstand 19 zu 14, gefolgt von weiteren Fieldgoals im 3. Viertel zum 25 zu 14. Dann kamen die Hurricans nochmal zu einem Touchdown durch, aber die Cowboys konterten mit 2 Touchdowns zum Endstand von 39 zu 21.

Die Defense behielt die Kontrolle mit Sacks und Interceptions und die Offense war wieder voll da. Die Touchdowner waren Colson Hosford, Robb Ortiz, Fabien Gärtner und Benedikt Englmann. Die Entscheidung für den MVP der Wildbells fiel dann auch auf WR Benedikt Englmann mit einem Touchdown und vielen Fängen.

In einem aufregenden Spiel kamen die 760 Zuschauer im Dante voll auf ihre Kosten und applaudierten den glücklichen Munich Cowboys Herren I. Die sind nun auf Platz 4 der GFL-Süd_Tablle aufgestiegen. Leider sehen wir die Cowboys Herren erst am 9.8. wieder im Dante gegen die Stuttgart Scorpions.

Munich Cowboys Juniors in der Bayernliga

Am 22.6. im Dante stand es 24 zu 21 für die Juniors gegen die Fürsty Razorbacks nach einem hart umkämpften und ausgeglichenem Spiel. Mit diesem ersten Sieg hat das Team von Head Coach Norman Harden eine tolle Leistung gezeigt! Weiter geht’s am 28.6. um 11 Uhr imDante gegen Tabellenführer Fürsty Razorbacks.


14. 6. 2014 – Munich Cowboys Herren GFL

Das war nichts für Nervenschwache. Mit 29:26 siegten die Munich Cowboys ganz knapp gegen die Allgäu Comets. 1568 Zuschauer sahen ein bis zum Schluss spannendes Spiel. Für die Munich Cowboys war es ein äußerst wichtiger Sieg.

Mit dem ersten Touchdown durch Benedikt Englmann führten die Cowboys. Aber im 2. Quarter überholten die Comets mit 14 Punkten zum 7 zu 20. Die Comets sind keine leichten Gegner und machten es den Cowboys schwer.

Erst im Schlussviertel gab Markus Gärtner mit einem tollen Catch die Initialzündung für erfolgreiche Aktionen und den Siegeswillen der Cowboys mit Touchdowns durch Fabien Gärtner, Colson Hosford und Blake Bolles. Sie holten bis zum Endstand auf 26 auf.

Die Wildbellshonorierten den Einsatz von Markus Gärtner mit der MVP-Trophäe.

 


17. / 18. 5. 2014

Munich Cowboys Herren GFL

Im Saarland blieben die Hausherren mit 66 zu 21 das überlegene Team der GFL. Die ersatzgeschwächten Munich Cowboys konnten dem nichts entgegen setzen. Weiterer Kurzbericht folgt.

Munich Cowboys Juniors und Flagbusters

Aufgrund des Regens wurde der Platz im Dante als unbespielbar von derStadt München für den Game-Day der Munich Cowboys Juniors und Flagbusters leider gesperrt. Ersatztermine werden benannt.


 

10. und 11. 5. 2014 - großes Spielwochenende für die Munich Cowboys:

Munich Cowboys Herren GFL

So sieht die Footballwelt in München schon besser aus! Mit einem überlegenem 49 zu 6 gingen unsere Seniors vom Platz. 7 mal konnte Lucky Muc das Brandseisen ansetzen:

 

Mit 3 Touchdowns glänzte QB Blake Bolles. WR Philipp Vincenz mit 2, WR Domenikus Hägel und DB Daniel Nentwich mit je einem Touchdown machten die 7 voll.

Hervorragend auch die gesamte O-Line, welche dem QB viel Zeit für tolle Pässe und Läufe gab. Bravo!!

In der Offense zeichneten sich die WR Markus Gärtner und Benedikt Englmann aus, und in der Defense LB Ryan Newell, Daniel Nentwich und DB Manuel Schimpfhauser aus.

 

Den MVP des Spiels vergaben die Wildbells an QB Blake Bolles (11), der für das Gelingen vieler, neuer Spielzüge mitverantwortlich war.



Dieses Spiel lässt die Fans mit Freude am 17.5. an das nächste Spiel in Saarbrücken, und am 14.6. an das Heimspiel im Dante denken.

Munich Cowboys Flagriders B

In Kempten lief das leider nicht so gut für unsere Flaggies: 0 zu 17 gegen die Razorbacks und 6 zu 13 gegen die Comets. Aber: Kopf hoch, das geht ja noch weiter im Turnier am 17.5. um 10 und 13 Uhr im Dante!

Munich Cowboys Juniors

Das Spiel in Kirchdorf – Leider nicht siegreich: mit 33 zu 40 gab es zwar viele Punkte, aber nicht genug für unsere Juniors. Revanche am 17.5.im Dante um 16 Uhr.

Munich Cowboys Ladies

Auswärts gab es einen überlegenen Sieg gegen die Düsseldorf Blades mit 44 zu 0. So sollte es bleiben!


 

4.5.2014 - Munich Cowboys Juniors

Kein guter Start für unsere Juniors. In Rothenburg haben sie ihr erstes Spiel gegen die Franken Knights mit 12 zu 26 leider verloren. Müssen da unsere Seniors am 10.5. etwas ausgleichen? s.o.

 


1. 5. 2014 - Munich Cowboys Herren GFL

Das war wohl nichts! 9:42 hieß es leider am Ende des Spiels aus Sicht der Munich Cowboys in der Auswärtspartie gegen die Stuttgart Scorpions. Den Touchdown zum zwischenzeitlichen 7:21 erzielte im zweiten Viertel Colson Hosford nach Pass von Quarterback Blake Bolles. Ein Safety etwa drei Minuten vor Spielende brachte die zwei weiteren Punkte. 

Da half auch die Unterstützung durch die mitgereisten Wildbells nichts!

1. 5. 2014 - Munich Cowboys Flagriders der Jugend B

Sie spielten im Turnier in Landsberg und gewannen gegen Neu Ulm Spartans mit 30 zu 0. Gegen Landsberg Express mit 0:0. Bravo für unsere Flaggies zu diesem Einstieg in die Saison.

 


 

26. 4. 2014 – Munich Cowboys vs. Schwäbisch Hall Unicorns

Das war mal wieder mal ein bis zum Schluß spannendes Spiel. Mit 30 zu 26 blieb den Unicorns am Ende ein knapper Sieg. Der hätte aber auch anders aussehen können. Von einer Überlegenheit des Deutschen Meisters von 2012 konnte keine Rede sein.

Wir sahen tolle Pässe von QB Blake Bolles, zwei Touchdowns von Manuel Schimpfhauser und Benedikt Englmann. Unser Kicker Robert Werner – zuverlässig wie immer – verwandelte die PAT und glänzte mit 4 verwandelten Fieldgoals.Eines davon mit über 40 Yard!!

Die Wildbells wählten Robert denn auch zum MVP des Spiels und ehrten ihn mit der goldenen Trophäe.

Leider wurde unsere Speerspitze im Laufangriff, Fabien Gärtner,  beim Spiel verletz und kann bei den nächsten Spielen  nicht dabei sein. Die Wildbells wünschen ihm alles Gute und schnelle Besserung!


 

12.4.2014

Im Freundschaftsspiel gegen die Ingolstadt Dukes konnten die Munich Cowboys Herren, bei schönem Wetter, ihre Form testen. Mit einem Sieg von 55 zu 14 mit vielen Pässen zeigte das Team ein neues Gesicht. Vor allem war es das Tempo, das die Ingolstädter ein wenig alt aussehen ließ. Diese konnten erst im zweiten Viertel punkten.

Nach unserem neuen Quarterback Blake Bolles machte Markus Gärtner als QB in der 2. Halbzeit das Spiel. Für die Munich Cowboys war es ein hervorragender Test, der uns ruhig in die Zukunft schauen lässt.

Die Wildbells waren natürlich auch dabei und unterstützten die Munich Cowboys lautstark. Und der Gewinner des Halbzeitkicks wurde als neues Mitglied willkommen geheißen.


 

5.4.2014 - Erstes Spiel

Unsere Munich Cowboys Juniors haben die Footballsaison gestartet mit einem Spiel gegen die Allgäu Comets Jugend A. Es war ein ausgeglichenes Spiel mit noch vielen Unsicherheiten bei beiden Teams. Zur Halbzeit stand es 12 zu 12. Dabei blieb es auch bis zur 2-Minute-Warning. Dann verpassten die Cowboys einige Pässe in die Endzone, die Allgäu Comets konnten vor Abpfiff mit einem Fieldgoal das Spiel mit 15 zu 12 gewinnen.

Knapper geht’s nicht. Da haben unsere Coaches und das Team noch einiges zu tun!


 

Jahrestreffen 2014

Es ging um unsere Kegelkönige 2014. Diese und alle anderen Mitspieler hatten ihren Spaß am 15. März. Wer nicht dabei war hatte selbst Schuld! Zunge raus
Nach einem Kurzbericht über unsere Finanzen und die Ausgaben 2013 gab es die frohe Kunde über 10 Neue Mitglieder. Allen "Neuen" nochmals ein herzliches Willkommen. Lachend

Weitere Themen waren:

  •  unsere neue Homepage - der Dank ging an Horst!

  • MVP-Pokale wie gehabt mit Label "Wildbells" - Heike macht das schon.

  • Auswärtsfahrten - das organisieren wir am besten selbst. Vor allem für Stuttgart am 1.5., Kempten am 3.8. und Rothenburg am 16.8.

  • Die Munich Cowboys haben eine 2. Herrenmannschaft in der Aufbauliga gemeldet!!

Das war's in Kürze. Zur Erinnerung: am 5.4. gehts los im Dante mit den MC-Junioren und am 12.4. spielen die Munich Cowboys Herren gegen die Ingolstadt Dukes!


 Auf los geht's los!

Am 5.4 starten die Munich Cowboys Juniors im Dante gegen die Allgäu Comets ihre Saison.

Und dann geht es Schlag auf Schlag mit den Munich Cowboys Seniors am 12.4. um 16 Uhr mit einem Freundschaftsspielgegen die Ingolstadt Dukes.

Und die GFLSpiele beginnendie Seniors am 26.4. gleich gegen die Schwäbisch Hall Unicorns.

Also auf, alle Fans zusammen mit den Wildbells ins Dante.

_____________________________________________________________________________

 Wildbells Jahrestreffen am Samstag, den 15. März 2014.

Unser jährliches Mitgliedertreffen findet um 14 Uhr statt. Bei einem fröhlichen Kegeln wollen wir auch über die kommende Saison sprechen.

Herzlich eingeladen sind auch alle, die bei uns in der Saison 2014 mitmachen wollen und denen der Spaß beim American Football am Herzen liegt. Bitte anmelden unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 


Munich Cowboys bei den AFVD Awards - Aufruf zur Wahl!

Alljährlich kürt der American Football Verband Deutschland bei den AFVD Awards Spieler, Trainer und Vereine nach einer öffentlichen Abstimmung. Gleich drei Aktive der Munich Cowboys stehen bei den AFVD Awards 2013 zur Wahl.

Unsere Nominees: Runningback Fabien Gärtner - Kategorie Spieler des Jahres

Linebacker Ryan Newell - Kategorie GFL Spieler des Jahres

Head Coach James Craig - Trainer des Jahres

Let‘s go Cowboys - stimmt ab für unsere Jungs! Die Abstimmung findet ihr auf www.afvd.de.

 


Und auf geht's 2014 mit den Munich Cowboys bei..

 


Die Wildbells wünschen allen ihren Mitgliedern, den Munich Cowboys sowie allen Fans und Besuchern unserer Homepage ein Frohes Neues Jahr.

 


Rückblick 2013:

Der Fanclub konnte auch 2013 wieder seine traditionellen Aufgaben wahrnehmen.

Von den Mitgliedsbeiträgen wurden wieder die Pokale für den jeweiligen MVP's bei den Heimspielen finanziert.

11 Wildbells fuhren auf eigene Kosten mit einem gemieteten Fanbus zum Play-Off-Spiel nach Dresden und unterstützten die Munich Cowboys dort lautstark. Die Eintrittskarten wurden aus der Clubkasse finanziert.

Auf diesem Wege auch noch einmal ein herzliches Willkommen an die neuen Wildbells-Mitglieder. Danke für Euer Engagement und die Unterstützung.


 

Was erwartet uns 2014?

Januar/Februar werden sich die Wildbells wieder an einem Samstagnachmittag zum Kegeln treffen. Fans der Cowboys, auch wenn sie (noch?) kein Mitglied der Wildbells sind, können an diesem gemütlichen Treff gern teilnehmen.

Die Saison beginnt am 12./13.04.2014 mit einem Länderspiel. Wo, wann und gegen wen die Munich Cowboys antreten, werden wir hier und in einer Email an alle Fans rechtzeitig bekanntgeben.

Der Spielplan 2014 ist online und auch hier zu finden.

Das erste Heimspiel findet am 27.04.2014 gegen die Schwäbisch Hall Unicorns statt.

Wir werden die Munich Cowboys natürlich wieder bei allen Heimspielen lautstark unterstützen, aber  sicher auch wieder zu dem einen oder anderen Auswärtsspiel fahren.