Aktuelles von den munich cowboys und vom Football:

  American Football 2020 Aktuelle AFVD-Info unter: http://www.afvd.de/2020/05/08/f

Für einen möglichen Herbst-Spielbetrieb der GFL haben sich sechs Vereine entschieden: Berlin Rebels, Dresden Monarchs, Marburg Mercenaries, Munich Cowboys, Potsdam Royals und Schwäbisch Hall Unicorns. Diese Vereine der GFL veranstalten nun am 31. Juli gemeinsam mit Verband und Liga einen Workshop, um das weitere Vorgehen zu besprechen. 

---------------------------------

sad Stuttgart Scorpions nehmen nicht an der GFL 2020 teil:

Die Gründe für die Absage sind dabei vielfältig. „Wir haben uns als Verein dafür entscheiden, dass das Risiko am Spielbetrieb teilzunehmen zu groß ist“, erklärt Volker Lässing, Vorstandsvorsitzender der Stuttgart Scorpions. 

Für den Verein steht die Gesundheit von Spielern, Betreuern und Fans im Vordergrund, neben wirtschaftlichen Aspekten. Die Zuschauereinnahmen wurden in einem Maß einbrechen, dass es sogar finanzielle Auswirkungen auf die Saison 2021 hätte. Aufgrund des unklaren Spielplans sind bereits jetzt schon nicht mehr alle Platzzeiten verfügbar sind.

„Wir richten unseren Blick jetzt aufs nächste Jahr. Ob es in diesem Jahr noch Freundschaftsspiele geben wird, ist aktuell noch unsicher.“

Die Wildbells bedauern, dass die Scorpions 2020 nicht dabei sind!

 GFL Juniors und die Damen-Bundesligen starten im September 2020. smiley

Der Starttermin wurde auf den 5./6. September terminiert. Das Finale, der Junior Bowl, soll spätesten im November ausgetragen werden.

Sollten sich die Pandemie-Bedingungen bis Anfang August erneut verschärfen, muss die Situation neu bewertet werden.

---------------------------------

  Die NFL will ihre preseason am 14.8. 2020 starten und ihre hauptSaison                           am 10. September 2020!  Terminpläne liegen vor.

---------------------------------

Munich Cowboys vs. The invisible opponent vom 30. Mai! Na, wer war's denn nun?

Im ersten Virtual Game in der Geschichte der Munich Cowboys ging es gegen die Ingolstadt Dukes! Das Video des Endspiels vom 31. 8. 2019 war spannend bis zum Schluss – schön zu sehen wie die Munich Cowboys mit 24 zu 17 ihre Position in der GFL verteidigten. Dabei war natürlich die Unterstützung durch die Glocken der Wildbells maßgebend - Hört und seht Euch das mal an:

Video unter: https://livestream.com/gfltv/gfl 2019-mcvsid/videos/195722746

Die Munich Cowboys hatten Besuch von münchen.tv. Den vollen Bericht seht ihr unter: https://www.muenchen.tv/mediathek/video/munich-cowboys-zurueck-im-training/

 Die Munich Cowboys trainieren wieder...

... dank geltender Ausnahmeregeln in Kleingruppen mit jeweils vier Spielern + Coach pro Trainingsgruppe. Der Fokus liegt auf Strength & Conditioning. Sicherheit geht natürlich vor.

Info: https://www.munich-cowboys.de/mc-gfl-team/munich-cowboys-training/

Es geht aufwärts! The Cowboys Way!

---------------------------------

Herzlichen Glückwunsch, David Bada!

Von den Munich Cowboys zu den „Washington Redskins“ in die NFL!

Er spielte für die Munich Cowboys U16 und U19 und im GFL Team. Nach Ingolstadt und Schwäbisch Hall hat er jetzt den Sprung zu den Washington Redskins in die NFL geschafft! Da sind die Munich Cowboys natürlich stolz auf David Bada! Wir wünschen viel Erfolg und alles Gute! Well done, David! Have fun!

---------------------------------

 Munich Cowboys gegen Corona

1. Münchner Football Clubs unterstützen #EssenfuerHelden

Die Aktion #EssenfuerHelden sammelt Geld, um Mitarbeiter in Medizinberufen und in der Pflege die Möglichkeit eines kostenfreien Essen zu geben! Die Munich Cowboys und die München Rangers beteiligen sich an dieser wichtigen Aktion. Als Gastropartner für #EssenfuerHelden mit dabei ist u.a. die Goldene Rakete. Bitte unterstützt #EssenfuerHelden.

Info unter: https://www.munich-cowboys.de/alle-news/muenchner-football-clubs-unterstuetzen-aktion-essenfuerhelden/

Der Münchner Football macht sich gemeinsam stark für die Helden des Alltags!

2. Mütter von Jugendspielern bieten Facies (einfache Masken ohne medizinische Indikation) gegen eine Spende an:

Info unter:  https://www.munich-cowboys.de/news/

-------------------------------------

Präsident Werner L. Maier zur aktuellen Situation per Video-Botschaft:

https://www.munich-cowboys.de/alle-news/mctv-spezial-die-munich-cowboys-informieren/

-------------------------------------

  Gratulation an die Munich Cowboys zum Jahrestag der Gründung am               17.3.1979 - 41 Jahre Kontinuität im American Football in Deutschland

BRAVO! Auf die nächsten erfolgreichen Jahre in der GFL!

                                                        -------------------------------------

Luke DeVries is back!

Mit Luke DeVries hat die O-line einen starken Right Tackle hinzubekommen. Der 22-jährige Münchner spielte von 2013 bis 2015 bei den Munich Cowboys Juniors. Von 2015 bis 2019 war er zum Studium in Großbritannien und spielte u.a. bei den Brighton Panthers, Farnham Knights und Sussex Thunder.

Zurück in München freut er sich sehr, ein Teil der Munich Cowboys Family zu sein. Welcome Luke DeVries!

Björn Friedetzky unterstützt Cowboys Coaching

Björn kommt als Trainer der Linebacker zu den Munich Cowboys. „Er hat national und international auf verschiedenen Ebenen gecoacht und kann unsere Linebacker einen weiteren Schritt voran bringen.“, freut sich Vizepräsidentin Sport Nadine Nurasyid

Unterstützung für das Backfield der Munich Cowboys GFL:

Kevin „Günes“ Stramm verstärkt das Backfield der Munich Cowboys. Der Cornerback kommt von den Kirchdorf Wildcats und davor spielte er bei den München Rangers. Neben seiner Athletik bringt er die nötige Erfahrung mit. „‚Günes‘ ist eine absolute Verstärkung für unser Backfield. Und ist für unser Team eine absolute Bereicherung.“, so Munich Cowboys Head Coach und Defensive Coordinator Garren Holley.

Lorenz Klauser verstärkt die Defense der Munich Cowboys!

Für das GFL Team der Munich Cowboys steht weitere Verstärkung bereit. Mit Lorenz Klauser startete bei den München Rangers und kommt von den Kirchdorf Wildcats als Abwehrspezialist. Er gehörte zu den Top 5 der Defensive Leaders seines Teams.

Mit Lenz haben wir einen starken Spieler für unser Backfield dazu gewonnen, der bereits bewiesen hat, dass er in der GFL eine wichtige Rolle spielen kann. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!“, so Munich Cowboys Vizepräsidentin Sport Nadine Nurasyid.

Christian Schneider ist 2020 Coach der Linebacker. Er spielte bei den Hof Jokers und war ab 2016 Linebacker Coach in Belgien, Holland und Aachen. Bereits 2019 kümmerte er sich um die Linebacker der Munich Cowboys. 2020 wird er die Linebacker sowie Special Teams betreuen.

Christian ist ein wichtiger Teil des Coaching Staffs und mit hervorragenden Ergebnissen. Wir freuen uns sehr auf die weitere Zusammenarbeit 2020.“, so Munich Cowboys Vize Sport Nadine Nurasyid.

Philipp Kodalle kommt von den Kirchdorf Wildcats als neuer Wide Receiver. "Mit Kodalle steht ein weiterer GFL-erfahrener Passempfänger zur Verfügung, der die Qualität weiter verbessert. "Wir können uns auf eine interessante Saison freuen.“, so Munich Cowboys Offensive Coordinator Tony Moore.

Auch Ray Hurt ist wieder dabei! Die Offensive Line der Munich Cowboys wird auch 2020 von Coach Ray Hurt trainiert, denn der O-Line kommt eine besondere Bedeutung zu. Hier entscheidet sich, wie erfolgreich eine Angriffsformation agieren kann.

Seit 2018 ist Ray Hurt bei den Munich Cowboys, der zuvor bei den Erding Bulls war. 2016 war er für die D-Line der München Rangers Ladies verantwortlich und von 2013 bis 2015 war er Head Coach der Feldkirchen Lions. Schön, dass Ray weiter dabei ist!

Kris Piros ist Head-Coach der Wide Receiver. Bereits 2018 und 2019 hat Chris mit den Wide Receivern der Münchner gearbeitet. Schön daß er 2020 wieder mitmacht!

RJ Long ist neuer Wide Receiver

Die Offense der Munich Cowboys bekommt weitere Verstärkung. Mit RJ Long kommt ein erfahrener und sicherer Wide Receiver nach München. Der 30-jährige US-Amerikaner stammt aus Long Beach (Kalifornien) und hat nach seiner College-Zeit an der McMurry University bereits mehrere Jahre in Europa gespielt.

Er spielte für die Helsinki 69ers in Finnland, bei den Bialystok Lowlanders in Polen und für die den Wasa Royals in Finnlandund bei den Solingen Paladins.

"RJ ist mit seiner Erfahrung sehr wichtig für unsere Offense. Wir freuen uns sehr, dass er uns in der kommenden Spielzeit unterstützt.", so Munich Cowboys Vizepräsidentin Sport Nadine Nurasyid.

Weitere Verstärkung für die Defense! DE Dominic Siegel verstärkt 2020 die Defense der Munich Cowboys. Nach der 2. Mannschaft erarbeitete er sich schnell im GFL Team. Da holten die New Yorker Lions aus Braunschweig den All-Star in den Norden.

Jetzt zurück bei den Munich Cowboys wird er den ein oder anderen gegnerischen Quarterback überraschen. „Wir freuen uns sehr, dass er wieder zurück ist.“, so Munich Cowboys Head Coach Garren Holley.

Neuer Offensive Coordinator ist Antonio „Tony“ Moore. Er wird 2020 den Angriff der Munich Cowboys steuern. „Tony“ Moore bringt lange Erfahrung und Wissen im Aufbau von Footballprogrammen mit. Willkommen bei den Munich Cowboys

Defense: Neuer Safety bei den Munich Cowboys Herren I:

Zuwachs für die Defense der Munich Cowboys durch Armando (AJ) Smith Jr. Als Safety. Zudem kann Smith auch als Returner eingesetzt werden. Armando von der Western New Mexico University (Division II) hat seine erste Saison in Deutschland 2019 bei den Albershausen Crusaders gespielt.

„Wir sind sehr froh, dass AJ Smith 2020 unsere Secondary Group anführen wird. „Er passt perfekt in unsere Defense“ freut sich Munich Cowboys Head Coach Garren Holley.

Welcome to the Munich Cowboys, AJ Smith! Go Cowboys! The Cowboys Way!

Neuer Defense Coach der Munich Cowboys Herren II ist Fritz Hebenstiel.
Die Defense der Munich Cowboys II begrüßt einen erfahrenen DB Coach und Defensive Coordinator. 2006 startete er seine erste Spielzeit in der Jugend der Starnberg Argonauts. Willkommen und guten Start!

            

Neuer Quarterback für die Munich Cowboys Herren I:

Justin Sottilare ist der neue Quarterback der Munich Cowboys. Er hat viel internationale Erfahrung. 2014 spielte er für die Franken Knights, 2015 bei den Moscow Black Storm und bei den Seinäjoki Crocodiles in Finnland. Weitere Stationen waren die Perth Curtin Saints in Australien, die Wasa Royals in Finnland sowie die Valencia Firebats in Spanien. 2018 spielte er bei den Allgäu Comets.

In der vergangenen Saison erreichte er mit den Straubing Spiders in der GFL2 Gruppe Süd einen sehr guten dritten Platz mut einer ligaweit excellenten Passstatistik.

Die Munich Cowboys wollen von Justins Erfahrung und Präzision profitieren. „Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit.“, so Munich Cowboys Head Coach Garren Holley. Welcome to Munich Justin Sottilare!

 RB Verstärkung für die Munich Cowboys Herren I:

2020 wird Anthony Morris als Runningback die Munich Cowboys Offense verstärken. Der            Augsburger mit seiner 1.80m Größe und 90kg wird es den Gegnern schwer machen!

            Welcome in Munich, Anthony!

- 2020 Aufstieg der Munich Cowboys Juniors in die GFL-Jugend-Süd!

    Preseason Camp: Am 29.02. von 10-17 Uhr und 01.03. 10-16 Uhr

                                Leider ausgebucht!

------------------------------ -------------------------------------------

Allen Fans des American Football:

Für das Jahr 2020 wünschen wir Allen

einen raketenhaften Aufstieg und

viele, persönliche Touchdowns!

Eure Wildbells

 


 

  joomla background image module